Wirtschaftsgymnasium

Neue Struktur bei Eintritt ab dem Schuljahr 2021/2022

Das Wirtschaftsgymnasium Ravensburg bietet die folgenden drei Profile an, die sich durch das jeweilige Profilfach voneinander unterscheiden:

Profil   Profilfach
Wirtschaft    Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Internationale  Wirtschaft   Internationale Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Finanzmanagement   Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen

 

Bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz am Wirtschaftsgymnasium muss das gewünschte Profil als eigenständiges Bewerbungsziel angegeben werden. Werden mehrere Profile angegeben, muss die Reihenfolge kenntlich gemacht werden.

Die Profile werden in der Regel als Klassen geführt. Die Versetzung von der Eingangsklasse in die Jahrgangsstufe 1 gilt nur für das jeweilige Profil, das daher in den Jahrgangsstufen bis zur Abiturprüfung weitergeführt werden muss.

Im Profil Wirtschaft werden grundlegende Themen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie des Rechnungswesens thematisiert. Prägendes Element dieses Profils ist das sechsstündige Profilfach Volks- und Betriebswirtschaftslehre, die Themen und Inhalte dieses Faches werden von volkswirtschaftlichen Fragen und Problemstellungen sowie aus der kaufmännischen Berufswelt abgeleitet.

Bildungsplan VBWL

Die Wirtschaft ist durch eine zunehmende internationale Verflechtung geprägt. Das Profil Internationale Wirtschaft verfolgt das Ziel, eine breite betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagenausbildung mit internationalen Schwerpunktsetzungen zu ermöglichen.

Der starken internationalen Ausrichtung des Profils wird dadurch Rechnung getragen, dass ein Drittel der Inhalte des Profillehrplans in Englisch ausgewiesen ist. An der Humpis-Schule ist in diesem Profil zudem der Besuch einer zweiten Fremdsprache verpflichtend.

Bildungsplan IVBWL 

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung der Finanzmärkte wird mit dem Profil Finanzmanagement das Ziel verfolgt, eine breite volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagenbildung mit Schwerpunkt im Finanz- und Vermögensmanagement zu ermöglichen.

Dem hohen Stellenwert von finanzwirtschaftlichen Fragen im privaten sowie beruflichen Bereich wird dabei durch die Berücksichtigung von finanzwirtschaftlichen Aspekten im Umfang von einem Drittel des Profillehrplans Rechnung getragen.

Bildungsplan VBWL mit Schwerpunkt Finanzen

Wahl(pflicht)fächer/Ergänzungsfächer

Die Fächer Global Studies, Privates Vermögensmanagement und Wirtschaftsinformatik sind Ergänzungsfächer, von denen jeweils ein Fach in den Jahrgangsstufen gewählt werden muss. Wegen des bilingualen Unterrichts bietet das Fach Global Studies eine Vertiefungsmöglichkeit insbesondere für das Profil Internationale Wirtschaft, während das Fach Privates Vermögensmanagement eine inhaltliche Ergänzung insbesondere für das Profil Finanzmanagement darstellt. Alle drei Ergänzungsfächer können auch als Wahlpflichtfach oder Wahlfach bereits in der Eingangsklasse belegt werden. In dem Fall kann das Fach als mündliches Prüfungsfach gewählt werden.

Die Wahlfächer Wirtschaftsgeografie (bereits ab der Eingangsklasse), Ökonomische Studien (bilingual) und Finanzwirtschaftliche Studien (jeweils ab der Jahrgangsstufe 1) runden das Fächerangebot mit wirtschaftlichem Bezug ab.

Es stehen weitere Wahlfächer wie Kunst, Musik und Chinesisch zur Auswahl.

Durch die Wahl des Profils, der Ergänzungsfächer und der Wahlfächer kann jede Schülerin und jeder Schüler eine individuelle Schwerpunktsetzung und Vertiefung gemäß den persönlichen Interessen wählen.

 

Informationen zu Global Studies

Informationen zu Privates Vermögensmanagement

Video: Warum sollte ich Privates Vermögensmanagement wählen?

Inhalte des Fachs: Präsentation herunterladen

Informationen zu Wirtschaftsinformatik

Video: Warum sollte ich Wirtschaftsinformatik wählen?

Informationen zu Chinesisch

Informationen zu den Wahlmöglichkeiten der 2. Fremdsprache

Stundentafel für die Eingangsklasse