Humpis-Schule

Aktuelles

07.11.2019 Der Gewinner des Grips&Co-Wettbewerbs 2019: Marian Kunz berichtet von Marian Kunz und Stefanie Lang
Bild Preisträger Humpis kaufmännische Berufsschule

von links: Stefanie Lang, Sabine Romer, Marian Kunz und Ulrich Becker

Der 26-Jährige besucht unsere Humpis-Schule im zweiten Ausbildungsjahr zum Einzelhandelskaufmann und darf sich nun:

Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel nennen.

Der @Grips&Co -Wettbewerb wurde 1981 vom Fachmagazin "RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel" ins Leben gerufen und ist heute der größte unternehmensübergreifende Nachwuchswettbewerb in Deutschland.

Dieses Jahr traten 20.000 Auszubildende, junge Menschen in Aufstiegsprogrammen und Handelsfachwirte an und kämpften um den Titel "Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel" und die einjährige Rolle als QS-Qualitätsbotschafter für das QS-Prüfsystem.

Im Rahmen des Wettbewerbs wird das Wissen der Teilnehmer zu Themen wie Lebensmittelkunde, Marketing, BWL und aktuellen Trends im Handel auf den Prüfstand gestellt.

Der Grips&Co- Wettbewerb findet jährlich in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, allen führenden Handelsorganisationen und vielen Markenherstellern statt.

Die Humpis-Schule gratuliert Marian zu seiner hervorragenden Leistung.

Zurück