Humpis-Schule

Aktuelles

02.11.2021„Mein Weg zum Abitur“ – Erlebnispädagogische Tage der WG11berichtet von Susanne Osburg und Birgit Kugel

Vom 18.-12.10.2021 fanden die Erlebnispädagogischen Tage der WG11 Klassen der Humpis-Schule statt.

Birgit Kugel und Susanne Osburg haben dieses Jahr für alle 11er Klassen zusammen mit den Klassenlehrern Andreas Matheis, Thomas Elser, Michael Bach, David Baur und Manuela Reithmeier zwei Erlebnispädagogische Aktionstage ausgearbeitet und durchgeführt.

Die Schüler wurden im Niedrigseilgarten in Weissenau und wetterbedingt auch im Klassenzimmer vor kleinere Aufgaben und Herausforderungen gestellt, die sie gemeinsam lösen sollten. Teamgeist und ein gutes Miteinander führten die Schüler zum Ziel. Aber auch ein Scheitern, Ziele mal nicht zu erreichen, waren Erfahrungen wert, die es lohnten, in den richtigen Kontext zu bringen und auszuwerten. Vielleicht arbeitet die Klasse doch noch nicht so gut zusammen? Haben wirklich alle das gleiche gemeinsame Ziel? Wer steht in der Klasse wo? Gemeinsam das Abitur zu bestreiten, heißt wohl doch mehr als gemeinsam nebeneinander zu sitzen und zu lernen.

Der „Weg zum Abitur“ ist nicht immer einfach, kurvig und läuft manchmal auch auf Umwegen. Auch diesen Weg durften die Schüler symbolisch mit dem Teamstift nachzeichnen.

Beim schuleigenen Humpis-Actionbound lernten die Schüler nicht nur etwas über die naturnahe Umgebung, die Strukturen in der Schule, sondern auch etwas über sich. Bilder, Videos und Interviews, die die Schüler auf dem Weg machen mussten, sprachen für sich hin.

Den Abschluss der Erlebnispädagogischen Aktionstage bildete ein spektakuläres Dominoevent. Auf 10 Tischen mit unterschiedlichen Aufgaben, die symbolisch auf dem Weg zum Abitur anfallen (Höhen und Tiefen, Umwege, Zusammenstürze), mussten insgesamt 2400 Dominosteine von der Klasse aufgebaut werden. Feingespür, Kreativität und Konzentration waren gefragt, bevor die Kugel den ersten Stein den Anstoß auf den Weg gab. Einer Klasse gelang es tatsächlich den Show-down mit einem zerplatzten Luftballon zu beenden. Das Abitur ist (zumindest symbolisch) mit einem sensationellen Finale geschafft!

Zum Abschluss wurde der Klassen-Song, den die Schüler zuvor gemeinsam geschrieben haben, vorgetragen. Die Beteiligten hatten viel Spaß, konnten sich näher kennenlernen und haben über sich und den Weg zum Abitur viel gelernt.

Zurück